Blut für’s Klinikum – Blutspendedienst der UMG

Anderen Menschen zu helfen und Leben zu retten ist leichter als unsere Hindernisse zu überwinden!

Wer beim Great Barrier Run mitmacht beweist Hingabe und Motivation! Wir sind überzeugt, dass unsere Hindernis-Läufer auch im echten Leben großen Einsatz zeigen und immer bereit sind anderen zu helfen. Deshalb kooperieren wir mit dem Blutspendedienst der UMG „Blut für’s Klinikum“ - denn für jeden Runner ist Blutspenden wohl das kleinste "Hindernis".

Warum Blut spenden?

  • Du hilfst mit einer Blutspende mindestens zwei Menschen und kannst sogar Leben retten!
  • Du leistest damit einen wichtigen Beitrag für das Gesundheitssystem in unserer Region!
  • Blut spenden ist gesund – du erhältst einen kostenlosen Gesundheits-Check
  • Nach der Blutspende erhältst du einen kostenlosen Imbiss und eine Aufwandsentschädigung

 

Wie Du Deinen Beitrag leisten kannst:

Vor Ort beim Great Barrier Run am 18.09.2021: Der Blutspendedienst wird vor Ort sein und dir alle deine Fragen rund um die Blutspende unverbindlich beantworten.
Außerdem kannst du dich direkt als potenzielle*r Stammzellspender*in registrieren lassen! Das geht ganz fix mit einem kleinen Stäbchen, das du über die Innenseite deiner Wangen streichen musst. Damit hilfst du aktiv Leukämie-Patient*innen. Mehr Infos zur Stammzell-Typisierung erhältst Du hier: kmsg.umg.eu

FAQs Knochenmark- und Stammzellspenderdatei Göttingen (KMSG)

Jedes Jahr erkranken allein in Deutschland etwa 11.000 Menschen an Blutkrankheiten, wie zum Beispiel Leukämie. Trotz neuer Therapieansätze kann vielen dieser Patient*innen nur eine Stammzellspende das Überleben ermöglichen. Dazu müssen geeignete Spender*innen mit übereinstimmenden Gewebemerkmalen gefunden werden. Die Mehrheit der Patient*innen ist dabei auf die Spende nicht verwandter Freiwilliger angewiesen.

Für 75% der Patient*innen kann mittlerweile innerhalb von 3 Monaten eine passende Spende gefunden werden. Für einige Patient*innen wird weltweit keine passende Spende gefunden. Darum suchen wir nach immer neuen potenziellen Lebensspender*innen, denn jede weitere Spende erhöht die Chance, den einen passenden „genetischen Zwilling“ zu finden.

Wenn du gesund bist, im Alter zwischen 18 und 50 Jahren und ein Gewicht von mindestens 50 kg hast, kannst du dich in unserer Stammzellspenderdatei registrieren lassen.

Für die Typisierung benötigen wir ein Röhrchen Blut oder auch eine Wangenschleimhautprobe. Daraus wird im Labor genetisches Material (DNA) isoliert und es werden die für eine Stammzellspende nötigen Gewebemerkmale (die sog. HLA-Merkmale) bestimmt.

Du erhältst nach Analyse der HLA-Merkmale eine schriftliche Registrierungsbestätigung und eine Spendernummer, unter der du zu identifizieren bist. Für die Spenderauswahl relevante Daten (Spendernummer, Geschlecht, Alter und Gewebemerkmale) werden an das Zentrale Knochenmarkspender-Register Deutschland (ZKRD) in Ulm übermittelt, wo die weltweiten Suchanfragen für die Patient*innen eingehen. Deine persönlichen Daten verbleiben in unserer Datei.
Deine Daten stehen bis zu Ihrem 61. Lebensjahr für Suchanfragen zur Verfügung, danach werden sie automatisch gelöscht.

 

Nach dem Great Barrier Run: Nimm den Vibe vom Great Barrier Run mit zur Blutspende! Du kannst sowohl in der Blutspende im Klinikum (Robert-Koch-Str. 40) als auch in der Innenstadt in der Blutspende am Campus (Weender Landstraße 1) Blut spenden. Dafür musst du nichts weiter beachten, als im Vorfeld ausreichend zu trinken und deinen gültigen Personalausweis mitzubringen. Du kannst ohne Termin zu folgenden Spendezeiten vorbeikommen:

Spendezeiten

Blutspende im Klinkum

Montag
8:00 bis 11:00 Uhr
Dienstag
16:00 bis 20:00 Uhr
Mittwoch
14:00 bis 18:00 Uhr
Donnerstag
14:00 bis 18:00 Uhr
Freitag
8:00 bis 11:00 Uhr

Mitarbeiterspende

Montag
11:00 bis 12:30 Uhr
Freitag
11:00

Adresse
Robert-Koch-Str. 40, 37075 Göttingen
Tel.: 0551 3964447

Google Maps

So findest du uns:
Über den Haupteingang (West), hinter der Information schräg links, Fahrstuhl oder Treppenhaus D1, Ebene Anfahrt per PKW:
Autobahn A7, Ausfahrt 72 „Göttingen-Nord“, Richtung Braunlage (B27), der Ausschilderung zum Klinikum folgen.
Als Blutspender*in kannst du bei uns kostenlos parken, sprich uns bei deiner Spende bitte an.

Öffnungszeiten

Montag
9:00 bis 13:00 Uhr
Dienstag
14:00 bis 18:00 Uhr
Mittwoch
13:00 bis 17:00 Uhr
Donnerstag
13:00 bis 17:00 Uhr
Freitag
8:00 bis 12:00 Uhr

Adresse
Weender Landstr. 1, 37073 Göttingen
Tel.: 0551 3964464

Google Maps

So findest du uns:
Eingang links neben dem Restaurant, Treppe, 1. Stock.

Die Thrombozytenspende ist nur nach Terminvereinbarung möglich

Montag
8:00 Uhr und 10:00 Uhr
Dienstag
8:00 Uhr und 10:00 Uhr und 12:30 Uhr
Mittwoch
15:00 Uhr und 17:00 Uhr
Donnerstag
15:00 Uhr und 17:00 Uhr
Freitag
8:00 Uhr und 10:00 Uhr und 12:30 Uhr

Adresse
Robert-Koch-Str. 40, 37075 Göttingen
Tel.: 0551 3964445

 

Du bist dir nicht sicher, was bei einer Blutspende genaus passiert? Kein Problem - hier findest du die Antworten auf die häufigsten Fragen:

FAQs Blutspende

Du kannst im Alter zwischen 18 und 65 Jahren Blut spenden. Solltest du schon Blutspender*in sein, hast du bei uns die Möglichkeit, bis zum 68. Lebensjahr zu spenden.

Du solltest außerdem mindestens 50 kg wiegen und gesund sein.

Vorübergehend darfst du nicht spenden:

  • bei Erkältungskrankheiten, Infektionen oder Fieber,
  • während einer Krankschreibung,
  • nach ärztlicher oder zahnärztlicher Behandlung,
  • wenn du eine akute Allergie (z.B. Heuschnupfen) hast und zum Zeitpunkt der Spende nicht beschwerdefrei bist,
  • unmittelbar infolge von Krankheiten, Verletzungen, Unfällen, Operationen und kleineren medizinischen Eingriffen,
  • nach Tätowierungen, Durchstechen eines Ohres oder Piercing in den letzten 4 Monaten,
  • bei Medikamenteneinnahme (außer der Pille und Schilddrüsenpräparaten),
  • infolge bestimmter Impfungen,
  • nach Aufenthalt in einem Gebiet, in dem bestimmte Infektionskrankheiten vorkommen (z.B. Malaria und West-Nil-Virus)
  • während und sechs Monate nach einer Schwangerschaft und während der Stillzeit.

Bitte erfrage die jeweiligen Rückstellzeiten, falls einer dieser Gründe auf dich zutrifft.

Dauerhaft darfst du nicht spenden:

  • bei chronischen Erkrankungen (z.B. schwere Herz- und Gefäßkrankheiten; Diabetes, sofern mit Insulin behandelt),
  • bei Tumorerkrankungen
  • bei Zugehörigkeit zu einer Personengruppe mit hohem Infektionsrisiko (z.B. Personen mit sexuellem Risikoverhalten),
  • wenn du drogen- oder medikamentenabhängig bist.

Wenn du dir nicht sicher bist, ob du spenden darfst, kontaktiere uns bitte.

  • Vor der Spende solltest du mindestens 1,5 Liter über den Tag verteilt getrunken haben. Solltest du deine Spende schon im Voraus planen, achte gerne auch darauf bereits am Tag zuvor ausreichend zu trinken. Wir empfehlen außerdem eine leichte Mahlzeit vor der Spende (keine Milch oder Milchprodukte).
  • Wenn du das erste Mal zu uns kommst, bitten wir dich mindestens eine Stunde vor Ende unserer Spendezeiten bei uns zu sein.
  • Denke bitte daran, deinen gültigen Personalausweis zur Spende mitzubringen.

Frauen dürfen alle 12 Wochen Vollblut spenden, Männer alle 8 Wochen.

Wenn du als Thrombozytenspender*in in Frage kommst, kannst du alle 2 Wochen spenden.

Die Blutspende selbst dauert ca. 10 Minuten. Im Vorfeld solltest du Zeit einplanen, in der du einen Fragebogen ausfüllst und eine ärztliche Untersuchung bzw. ein ärztliches Gespräch erfolgt. Wenn du das erste Mal bei uns Blut spendest, dauert der Prozess etwas länger. Je nach Auslastung können Wartezeiten auftreten. Im Anschluss an die Spende solltest du dir eine 15-minütige Ruhepause in unserem Imbiss gönnen.

Kleiner Tipp: Die Wartezeiten sind erfahrungsgemäß insbesondere montags und freitags sehr kurz bei uns.

Ja, die Spende lässt sich gut in deinen Alltag integrieren. Fühlst du dich nach dem Imbiss nach wie vor wohl, kannst du deine gewohnten Tätigkeiten nachkommen. Du solltest allerdings deinen Spendearm schonen und am Tag der Spende auf sportliche Aktivitäten verzichten.

Der Kreislauf reguliert sich schon innerhalb der ersten 20 Minuten nach der Spende. Wie schnell der Flüssigkeitsverlust wieder ausgeglichen wird, hängt von der Menge ab, die du trinkst, das dauert in der Regel 24 Stunden. Die festen Blutbestandteile, also die Blutkörperchen und Blutplättchen, werden innerhalb von zwei Wochen nachgebildet.

 

Mehr Informationen zur Blutspende erhältst du hier: blutspende.umg.eu

Wir als Great Barrie Run Team reden nicht nur drüber, sondern haben selber bereits mehr als 100 Blutspenden geleistet. Da wir mehrere aktive Spender im Team haben, tragen wir dieses wichtige Thema so auch persönlich sehr gerne mit :)!
OBEN